Montag, 30. Dezember 2013

2 Layouts im Dezember

Der Dezember ist schon fast um. Viel gescrappt habe ich diesen Monat nicht, aber zwei Layouts kann ich doch noch zeigen.
Material: Teresa Collins, Prima Marketing, Echo Park, Becky Higgins, American Crafts, dp-Cardstock

Das kleine Mädchen liebt es, die Rutsche hinaufzulaufen, das herunterrutschen ist da nebensächlich. Inspiriert hat mich der Sketch der Woche 21/2010 im ScrapBookTreff.

Material: Simple stories, Jillibean Soup, Coredinations, American Crafts, Studio Calico, Echo Park, Depot, Cameo-Datei
Dieses Layout ist nach dem Sketch der Woche 27/2011 im SBT entstanden. Ich hatte einige Handyfotos von einem Parkausflug an einem wunderschönen Herbsttag. Das kleine Mädchen ist ganz glücklich durch das Laub gestapft und hat sich am Rascheln erfreut.

Jetzt ist Weihnachten schon wieder um. Wir hatten eine schöne Zeit in Familie, haben leckeres Essen genossen und sind sehr reich beschenkt worden. Am Heiligabend sind wir vormittags noch zu einem Stadtteiladventskalender gegangen. Dort wurde gemeinsam ein Backofen mit selbstgebastelten Sternen geschmückt.


Ziele für das nächste Jahr gibt es auch. Ein paar bleiben (noch) geheim, aber zwei Challenges möchte ich mir stellen:
1. Ausgemistet wird hier immer mal wieder ein bisschen. Zur größeren Motivation steht für 2014 das Ziel, 2014 Dinge auszumisten. Eine Handyapp zählt mit und vielleicht hilft der kleine Gag, sich öfter mal zu überwinden und Sachen rauszuschmeißen. Ich habe etwas geschummelt und gestern schon angefangen. Beim Spielzeugkiste und Zeitschriftensammler ausmisten, sind dann gleich mal 49 Dinge zum Müll getragen worden. Bleiben also noch 1965 Dinge für das nächste Jahr.
2. Ich möchte mir gerne ein paar scrappige Dinge vornehmen - weiterhin die SdW abarbeiten (ich habe von momentanen 208 veröffentlichten Sketchen schon 59 geschafft), das Schwangerschaftsalbum und das Hochzeitsalbum fertig machen, ein Album bauen und als Auftrag (und daher ein sicheres Ziel) 100 Geburtstagskarten scrappen.

Ich wünsche euch einen tollen Jahresabschluss, morgen eine schöne Feier und einen tollen Start ins neue Jahr. Wir lesen uns dann nächstes Jahr wieder.



Kommentare:

  1. Die Idee mit den 2014 Dingen finde ich gut! Das könnte ich mir auch gut als Motivation vorstellen. Wobei ich auch einiges einfach mal im Flohmarkt oder über Kleinanzeigen verkaufen sollte, weil es eigentlich noch gut brauchbar ist.

    Und Du hast im Dezember zwei Layouts mehr geschafft als ich. Dieses Jahr war es mir nicht vergönnt Zeit und Musse zu haben. Kann mit dem Jumpstart im Januar aber gut wett gemacht werden, gell. Man sieht sich da.

    Liebe Grüße
    Inga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich zähle alles, was das Haus verlässt, egal ober verkauft, verschenkt oder per Müll.

      Löschen
  2. Wow, 2014 Dinge :-) Das nenne ich mal Vorsätze. Aber das klingt super, was Du Dir vorgenommen hast!

    AntwortenLöschen