Sonntag, 29. Dezember 2013

Vier-Gänge-Menü im Advent

Im Advent gibt es auch in der Gemeinde immer eine Weihnachtsfeier und dieses Jahr haben wir nun schon das dritte Jahr ein Vier-Gänge-Weihnachtsmenü für alle gekocht. Kochen ist ein Hobby von uns und für 60-70 Leute zu kochen ist auch eine nette Herausforderung. Dieses Jahr gab es
1. Gang Klare Gemüsebrühe mit Ricotta-Kräuter-Ravioli

2. Gang Gemischter Blattsalat und Mini-Yorkshire-Puddings mit Räucherforellencreme

3. Gang Schnitzelroulade mit Backpflaumenfüllung, Speckbohnen und Kartoffel-Sellerie-Püree

4. Gang Birnen-Preiselbeer-Trifle

Dieses Jahr funktionierte unsere Planung sehr gut und mit zwei tollen Helfern blieben wir von Pannen verschont und alles lief wie geschmiert. Am Anrichten müssen wir noch etwas arbeiten, damit es noch schöner aussieht, aber wir entwickeln uns ja weiter...
Und jetzt werden das Jahr über wieder neue Rezepte gesammelt, vielleicht kochen wir noch ein viertes Mal.
Euch noch einen schönen Abend. Im nächsten Post gibt es wieder etwas Gescrapptes zu sehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen