Donnerstag, 7. August 2014

Statt Wurst: Datteldip

Und schon ist eine Woche um und ich kann euch einen neuen alternativen Brotbelag zeigen.

Dieses Mal habe ich einen Datteldip gemacht aus 100g getrockneten Datteln, 2-3 eingelegten Peperonis, 4 Frühlingszwiebeln, Salz, Pfeffer, 200g Frischkäse und 100g Schmand. Alles zusammen in der Küchenmaschine schön kleinhäckseln und abschmecken. Das Rezept habe ich von diesem Blog.


Ich muss nochmal richtig und in Ruhe probieren, aber so richtig vom Hocker gehauen hat es mich beim Abschmecken nicht. War mir irgendwie zu süß als herzhafter Aufstrich. Mal gucken, was der Mann nachher sagt. Trotzdem ist es mal was Anderes und eine Alternative zum ewigen Einerlei. Vielleicht passt es zu hellem Brot oder Fladenbrot mit Oliven o.ä. auch noch besser.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen