Montag, 25. August 2014

Statt Wurst: Speckfett

Diese Woche habe ich mal wieder einen Brotaufstrich gemacht. Nix Neues, aber dafür superlecker - Speckfett. Ich habe dazu ein Rezept von chefkoch.de, das halbieren wir immer und fügen etwas mehr Apfel und Zwiebel dazu.
Ich nehme also 500g kleingewürfelten Speck und lasse den im Topf gaaaaanz langsam aus. Nach etwa 20 Minuten gebe ich 1 kleingewürfelten Apfel und eine gewürfelte Zwiebel hinzu. Nach weiteren 15 Minuten 1 Teelöffel Rosmarin und 2 Teelöffel Majoran. Wenn der Speck dann knusprig ist, gebe ich etwa 150g Schweineschmalz hinzu. Ist das geschmolzen, gieße ich alles in unseren Schmalztopf.


Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

1 Kommentar:

  1. oh du muss mal noch ganz klein geschnittene Speckscharte dazu geben...
    das ist ein Traum...
    wir machen dieses Jahr auch wieder welches... ich liebe es einfach

    AntwortenLöschen