Montag, 10. November 2014

Rosa Zuckerwatte

Heute kommt mal ein Träumchen in rosa. Das ist zwar sonst nicht so meine Farbe, aber was passt besser zu Zuckerwatte und kleinen Mädchen? Das Layout ist im Rahmen eines Scrapliftzirkels entstanden. Diesmal durfte ich die Vorlage aussuchen und habe ein Layout ausgesucht, auf welchem mit vielen bunten Schnipseln das Hintergrundpapier zusammengesetzt war. Das wollte ich auch gerne mal ausprobieren. Mit Nähen würde das vermutlich noch toller aussehen, bisher konnte ich mich aber noch nicht zu einer Anschaffung durchringen. Mal abgesehen vom Platzproblem. Das hat selbst der Mann schon erkannt und wollte meinen Scrapbereich erweitern. Er wusste bloß nicht, wohin...
Material: Teresa Collins, MME, Pebbles, Maggie Holmes, danipeuss, American Crafts, Washi von bespokedesign, Ranger, Studio Calico
In Ilmenau gibt es ein DDR-Spielzeugmuseum mit Cafe. Und in dem gibt es noch eine alte Zuckerwattemaschine. Das konnten wir uns nicht entgehen lassen. Ich habe davor Ewigkeiten keine Zuckerwatte mehr gegessen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

1 Kommentar:

  1. Cool, das sieht aus wie Patchwork. Rosa gefällt mir sehr gut. Und eine Zuckerwatte habe ich schon ewigs nicht mehr gegessen.

    Das mit der Nähmaschine ging mir gleich wie dir. Habe mir jetzt aber dennoch eine gekauft. Sie ist sogar schon 2-3 x zum Einsatz gekommen. Muss aber noch fleissig üben.

    Ich bin froh, dass nicht nur ich ein Platzproblem habe hihihi

    AntwortenLöschen