Samstag, 27. Dezember 2014

Mein Jahresrückblick

Uff, ich sitze hier vollgefuttert und müde. Geht es euch auch so? Heute ist der letzte Weihnachtsbesuch hier und dann gehen schon bald die Silvestervorbereitungen los. Die letzten Tage im Jahr 2014 vergehen jetzt wie im Flug. Genau die richtige Zeit für einen kurzen Jahresrückblick.

Ende letzten Jahres hatte ich mir zwei Herausforderungen gestellt.

1.) 2014 Dinge entrümpeln
Ich hatte schon nach ein paar Monaten mal geschrieben, dass wir mit dem Zählen nicht mehr hinterherkommen. Jeder sortierte immer mal was aus, aber oft haben wir vergessen, mitzuzählen. Das Zählen und Rückverfolgen hat uns oft mehr Zeit gekostet, die man sinnvoller hätte nutzen könne. Daher kann ich nicht genau sagen, ob wir unser Ziel erreicht haben. Nach den Papiermassen, die ich aber ausgemistet habe, Bücher, Küchenkram, Kosmetik, Scrapsachen (auch wieder viel Papier), Handtücher und Unterlagen, kann es durchaus geklappt haben. Auch wenn die Zählerei nicht so das Wahre war, ich bin wesentlich schmerzfreier beim Ausmisten geworden und habe mir angewöhnt, viele Dinge schneller in den Müll zu verbannen (Briefumschläge, alte Prüfungsunterlagen, Kassenzettel...). Dank dem kleinen Mädchen wurde auch meine Handtasche regelmäßig entrümpelt und beinhaltet kaum noch Nutzloses.

2.) Scrapziele
Die SdW's: Alle 260 bisher veröffentlichten Sketche habe ich noch nicht geschafft, aber mit 115 umgesetzten Layouts bin ich trotzdem ganz gut dabei. Fast die Hälfte ist geschafft. Vor allem im ersten Halbjahr habe ich einige abgearbeitet, im zweiten Halbjahr hatte ich viel Spaß am Liften und habe die SdW's etwas vernachlässigt.
Alben-Ufos fertig stellen: Die Adventsbücher von 2012 und 2013 habe ich fertig. Das Hochzeitsalbum ist ein ganzes Stück weitergekommen, ich habe mich jetzt aber entschlossen, noch die Flitterwochenfotos mit dazu zu tun, die fehlen noch. Daher ist das Projekt noch nicht fertig. Und das Schwangerschaftsalbum steht auch noch aus. Das ist noch aus meiner Scrapanfängerzeit und es fällt mir so schwer, da wieder reinzukommen. Vielleicht fange ich nochmal neu an. Der Text und die Fotos sind schon fertig.
Geburtstagskarten: 100 brauchten es dann doch nicht mehr werden, da sich eine Mitstreiterin im Laufe des Jahres fand, aber 65 Karten habe ich dieses Jahr auch gewerkelt. Die meisten Einzelstücke, nur ganz wenige in einer Stresszeit in der Massenproduktion.

Vorsätze fürs neue Jahr habe ich noch nicht gefasst, darüber denke ich noch nach. Ich halte ja auch immer recht schlecht durch und momentan ist die Planung für das kommende Jahr eh noch nicht ganz klar. Vielleicht lasse ich es einfach auf mich zukommen oder suche mir monatliche Herausforderungen (oh, das wäre tatsächlich eine gute Idee, dann ist es irgendwann auch wieder vorbei).

Ansonsten ist bei uns vieles beim Alten geblieben. Das kleine Mädchen hat dieses Jahr mehrere Betreuungseinrichtungen getestet, ehe wir alle glücklich waren; ich habe alle Prüfungen im Studium abgelegt und konzentriere mich nun aufs Dr.arbeit schreiben. Der Mann hatte ein ruhiges Jahr. Das Auto ist heile geblieben, wir hatten einen wundervollen Familienurlaub auf Mallorca (unser absolutes Highlight), haben zwei Hochzeiten besucht, im Bekanntenkreis mehr als 5 neue Babys begrüßt, ich habe unglaublich viel gescrappt und dabei viel Neues gelernt und auch Scrapperinnen aus der Region kennengelernt, wir sind von Krankheiten und Unfällen weitgehend verschont geblieben und haben leider immer noch nicht unser Traumhaus gefunden. Alles in allem ein wenig aufregendes, aber insgesamt recht gutes Jahr. Wir sind gespannt auf 2015!

Apropos 2015 und Spannung:
Am 1.1.15 startet im SBT wieder der Jumpstart. An jedem Tag im Januar wird ein Layout zum Liften vorgestellt, kunterbunt gemixt. Kommt doch mal vorbei und lasst euch herausfordern!


Ich wünsche euch noch einen tollen Jahresausklang, gute Zeiten mit eurer Familie und einen entspannten Rutsch ins neue Jahr. Dieses Jahr schaffe ich vermutlich nichts Scrappiges mehr, sodass wir uns erst 2015 wieder lesen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag, Anne.

Kommentare:

  1. Liebe Anne

    Ich mache mir jeweils keine Vorsätze zum neuen Jahr. Wenn ich etwas umsetzen will, dann mache ich es vorzu :o).

    Wow, du warst aber fleissig mit deinen LO's.

    Auf diesem Weg möchte ich dir einen guten Rutsch ins 2015 wünschen!

    Wir lesen uns wieder.

    Herzliche Grüsse.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es spannend deinen Jahresrückblick zu lesen.
    Ich wünsche dir eine schöne Zeit zwischen den Jahren und einen guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anne,
    ein schöner Jahresrückblick! Und wow, ich glaube soviele SdWs habe ich noch nicht umgesetzt - Respekt! :-)
    Den Jumpstart habe ich auch schon auf dem Schirm. Aber so erfolgreich wie letztes Jahr werde ich wohl nicht sein, da bin ich realistisch. Dafür ist ab nächster Woche definitv zu viel los. Mal sehen, was klappt und dir wünsche ich viel Spaß und Erfolg! :-)

    LG Maria

    AntwortenLöschen