Donnerstag, 4. Juni 2015

Pinterestchallenge in Wort und Bild

Und wieder habe ich zwei Pins umgesetzt. Zum Einen gab es gestern den Thai-Hähnchensalat mit Reisnudeln (bei uns Glasnudeln). Natürlich habe ich das Foto wieder verplant, aber es war sehr, sehr lecker. Ein schöner frischer Sommersalat, mal mit einem ganz anderen Geschmack als üblich durch das Dressing aus Limette, Erdnusscreme und Sojasauce. Allerdings braucht man reichlich von dem Salat, um satt zu werden. Ich habe statt Brathähnchen zu kaufen ein Hähnchenbrustfilet gesalzen und gepfeffert, in der Pfanne scharf angebraten und dann im Ofen fertig gegart. Und ich habe die Zwiebeln reduziert dem kleinen Mädchen zuliebe.
Zum Anderen habe ich heute nach der Vorlage von pedi mal Origamiherzen gefaltet und eine Karte damit gestaltet. Ging schnell und sieht ganz toll aus, wie ich finde.
Material: Stampin up, Ranger, danipeuss, American Crafts, Teresa Collins, Freckled Fawn, Heidi Swapp
Wenn ich mir das Foto so angucke, sollte ich meine Pins mal nach Fotografietipps zu Karten durchforsten... Wie fotografiert ihr Karten am besten? Meine Fotos werden immer schief und entweder man sieht eine doofe Unterlage oder die Karten klappen auf oder kleine Ecken sind abgeschnitten.

Mit 5 Pins in 4 Tagen bin ich momentan ganz gut dabei. Hier nochmal die aktualisierte Liste:
1. Scrapbooking: Ein Kit verscrappen nach danipeuss
2. Scrapbooking: Minialbum mit library pockets
3. Rezept: Schnelles Spargelgratin - erledigt
4. Rezept: Spargelsalat mit Basilikumvinaigrette - erledigt
5. Rezept: Thai-Hähnchensalat mit Reisnudeln - erledigt
6. Leben: Wasser mit Geschmack - erledigt
7. Leben: Sommertürkranz
8. Scrapbooking: Origamiherzen - erledigt
.
.
.
20.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen