Donnerstag, 1. September 2016

Regenbogen für die Schwestern [Scrapabily-Kit 09/16]

Es ist da! Das September-Kit von Scrapabilly steht im Shop für euch bereit und damit kann ich euch meine Werke zeigen.

Diesmal findet man darin auch etwas zum Experimentieren: Nuvo Drops. Damit kann man Enamel dots und shapes selbst machen. Wie das geht, ganz einfach:
Am besten nimmt man sich als Vorlage eine geleerte Folie von Enamel dots. Und dann füllt man die Umrisse, die darauf zu erkennen sind, einfach auf. Am besten gehen kleine Dots, die größeren reißen teilweise. Verhindern kann man dies, indem man sie zusätzlich mit Glossy Accents überzieht. Und nachdem man sich dann mal eine Fuhre Enamel dots angesetzt hat, kann man sich dann auch dem restlichen Kit widmen.

Für mein erstes Layout habe ich mich von dem Regenbogenstreifen inspirieren lassen. Das wollte ich unbedingt aufgreifen und habe dazu mal meine sämtlichen Color shine sprays genutzt.


Das Cutfile ist aus dem Silhouette store von Felicity Jane und hier endlich mal zum Einsatz gekommen.


Dazu noch ein paar die cuts. Die sind in dieser Serie überwiegend recht groß. KLeine Akzente habe ich dann mit Herzchen aus Nuvo Drops und Stempelabdrücken vom zugehörigen Rollerstamp gesetzt.


Material:
Scrapabilly-Kit des Monats September
Heidi Swapp Color Shine Navy, ocean, primrose, seafoam, butter, blush
Rollerstamp Amy Tangerine

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen