Montag, 20. Februar 2017

Das wirklich letzte Layout mit dem FJ-Julikit [Felicity Jane happy day]

Nachdem der Scraptisch ein paar Tage geruht hat, habe ich jetzt ganz offiziell das Julikit von felicity Jane gekillt. Praktischerweise ist während meiner Kit-Aktion im Scrapbooktreff eine neue Aktion entstanden - die SBT-Kit-Killing-Challenge. Da kann ich mich dann jetzt mal direkt einreihen...

Zuerst das Layout. Ich habe hemmungslos ein wunderschönes Layout von Suse Fish geliftet oder besser gesagt kopiert. Sie hat sich momentan leider komplett zurückgezogen, ich hoffe sehr, sie kommt wieder. Ihre Werke waren zuletzt meine größte Inspiration und ich habe wahnsinnig viel von ihr gelernt und meinen eigenen Stil weiterentwickelt.


Im Hintergrund habe ich etwas eingefärbtes Gesso hingeschmiert, dazu ein paar Kleckse, zu Bannern geschnittene Scraps und dann habe ich einfach gelayert.

Die Schmetterlinge habe ich in verschiedenen Größen ausgeschnitten und wahllos kombiniert. Die allerletzten Embellireste sind dann auch mit drauf gewandert, dazu ein bisschen was Ausgeschnittenes und Zurechtgestutztes.

Ein paar Lücken gefüllt mit Stempeln und Vellumteilchen (die eigentlich schon alle waren, aber die liebe Nora hat mir welche geschenkt).

Fertig.

Und das ist der Rest vom Kit, den ich jetzt zum restlichen Stash sortiert habe.


Hach, ich freue mich richtig, dass ich tatsächlich so ein Kit quasi komplett verbraucht habe. Insgesamt sind 9 Layouts, 1 Eintrag in meinen Memory Planner und 3 Karten entstanden. Inzwischen sind auch die ersten zwei Kits von diesem Jahr angekommen und ich hab die Qual der Wahl, welches ich mir als nächstes vornehme. 5 ganze und ein halbes Kit stehen zur Wahl, ich denke, ich werde mich aber zuerst in die neuesten Kits vertiefen...

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen